DAS UNTER­NEHMEN

HISTORIE

Historie - Fassadenreinigung 1953
Fassadenreinigung
1953

Un­se­re Fir­men­ge­schich­te be­ginnt be­reits 1953 mit der Grün­dung der Hoffmann KG Glas– und Ge­bäu­de­rei­ni­gung in Wies­ba­den durch die Fa­mi­lie Alwin Hoffmann. Nach der er­folg­ten Über­nah­me von Ge­sell­schafts­an­tei­len durch Hans-Dieter Hanisch im Jah­re 1968 ent­wickel­te sich das Un­ter­neh­men in den Fol­ge­jah­ren zu ei­nem mo­der­nen in­fra­struk­tu­rel­len Ge­bäu­de­dienst­leis­ter, des­sen An­ge­bots­viel­falt mit den An­sprü­chen und An­for­de­run­gen der Kun­den stän­dig ge­wach­sen ist und die bis heu­te per­ma­nent wei­ter ver­bes­sert wer­den.

GEGENWART

Frank Hanisch, Geschäftsführer
Frank Hanisch, Geschäftsführer

Das un­ter­neh­me­ri­sche Selbst­ver­ständ­nis von Frank Hanisch, der seit April 1987 für das Un­ter­neh­men tä­tig und seit 1995 ge­schäfts­füh­ren­der Ge­sell­schaf­ter ist, wird ge­prägt von der Kom­bi­na­tion aus Kon­ti­nu­ität und Weit­blick. Es steht für Ver­läss­lich­keit eben­so wie für Dy­na­mik. In den un­ter­schied­lich­sten Be­rei­chen be­schäf­ti­gen wir heu­te meh­re­re hun­dert Mit­ar­bei­ter, die kri­tisch aus­ge­wählt, gut ge­schult und stän­dig wei­ter qua­li­fi­ziert wer­den. Hoffmann Service ist in je­der Hin­sicht ein ver­läss­li­cher Par­tner. Das ho­no­rie­ren vie­le un­se­rer Kun­den durch zum Teil meh­re­re Jahr­zehn­te dau­ern­de Ge­schäfts­be­zie­hun­gen.

ZUKUNFT – VISION

Marius Klein, Bereichsleiter
Marius Klein, Bereichsleiter
Marvin Hanisch, Bereichsleiter
Marvin Hanisch, Bereichsleiter

Es ist schon ein gutes Ge­fühl, dass wir uns mittler­weile seit 1953 in einem stark um­kämpf­ten Markt be­haup­ten können. Wäh­rend wir von lang­jähri­ger Er­fah­rung im Unter­nehmen pro­fitie­ren, po­sitio­nieren wir uns be­reits für die Zu­kunft. Da­für be­rei­ten wir der­zeit einen geord­neten, qua­lifi­zier­ten Gene­rations­wechsel in der Füh­rungs­ebene vor.

Zur Verjüngung und Ver­stär­kung unseres Füh­rungs­teams haben wir im August 2014 mit Marius Klein einen Glas- und Ge­bäude­reini­ger­meister für unsere Zukunft­splanung ge­win­nen kön­nen. Marius Klein eignete sich zunächst seit 1998 Branchen­kennt­nisse an. Auf­grund seiner Aus­bil­dungen, welche er im Herbst 2017 mit dem Ab­schluss zum Be­triebs­wirt (HWO) krönte, seiner po­si­ti­ven Grund­ein­stel­lung und seiner auf­ge­schlosse­nen We­sens­art ist er eine neue Säule für die erfolg­reiche Fort­setzung un­se­rer Firmen­philo­sophien.

Im November 2014 konnten wir dann mit Marvin Hanisch die 3. Ge­ne­ration aus der Unter­nehmer­familie für unsere Vi­sionen be­geistern. Marvin Hanisch ver­fügt über zwei abge­schlos­sene Berufs­aus­bil­dungen. Ne­ben einer ab­sol­vie­rten kauf­männi­schen Aus­bil­dung durch­lief er auch eine Aus­bil­dung zum Ge­sellen im Ge­bäude­reini­ger­hand­werk. In beiden Be­rufs­fel­dern sam­mel­te er zu­nächst mehr­jäh­rige Er­fah­run­gen, be­vor er im Juli 2017 an der Meister­schule in Metzin­gen eben­falls er­folg­reich die Prü­fung zum Meister im Ge­bäude­reini­ger­hand­werk ablegte. Der ziel­stre­bige beruf­liche Werde­gang zeigt be­reits eine Grund­voraus­setzung auf, um die zwei­te ge­wich­tige Säu­le zum Fort­be­stand des Unter­neh­mens zu sein.