AKTUELL

Kiko-Kinderfest – Wie auf dem Jahrmarkt!

Hoffmann Service - Aktuell -
Hoffmann Service - Aktuell -
Hoffmann Service - Aktuell -
Hoffmann Service - Aktuell -
Hoffmann Service - Aktuell -

19.04.2018 - Geschicklichkeit, Koordination und manchmal auch Mut brauchten über 250 Kinder auf dem bunten KiKo-Jahrmarktfest. Vormittags erlebten fünf Klassen einer nahen Grundschule die zehn Spiel- und Spaßstationen. Lebkuchenherzen und Kinderkarussell sorgten für echte Jahrmarkt-Atmosphäre. Am Nachmittag konnten Kinder aus der Umgebung den Jahrmarkt besuchen; viele bekannte Gesichter aus den Morgenstunden kamen nachmittags mit Freunden und Familie begeistert ein weiteres Mal zum Dosen werfen, Enten angeln und Bobby-Car-Scooter – oder zum Gruseln in der Geisterbahn. Dank der vielen netten Helfer der fünf Partnerunternehmen waren alle Kinder auf dem Spielplatz immer gut angeleitet und betreut.

 

„Den ganzen Tag waren unsere Partner unermüdlich im Einsatz: Sie scheuten sich nicht, im Geisterkostüm Kinder zu gruseln, an der Rollrutsche zu wachen oder immer wieder Wasserpistolen zu befüllen. Ohne diese lieben Menschen wäre dieses Kinderfest nicht möglich gewesen!“
Corinna Bewersdorf, KiKo e.V.


„Am 23.06.2017 durften wir gefühlte Hunderte von Kindern zum Jahrmarkt empfangen. In der Mittagspause konnten wir dann die einzelnen Stationen selbst ausprobieren und uns mit den anderen Engagierten austauschen. Für uns war es ein toller, anstrengender
und abwechslungsreicher Tag.“
Das Team des Kassen- und Steueramts


„Das Projekt war für alle Beteiligten ein Gewinn, … für die kleinen und großen Besucher des Sommerfestes, die Partnereinrichtung und uns als unterstützendes Unternehmen.“
Carsten Hölscher, AON Hewitt GmbH


„Kindern eine Freude zu machen ist eigentlich eine ganz einfache Sache. Beim KiKo haben sie den Raum, um ihrer Spielfreude die  nötige Entfaltung zu geben! Die Freude und das Lachen, das die Kinder beim Spiel begleitet, macht uns jedes Jahr wieder froh und glücklich!“
Gero Kühner, Hoffmann Service GmbH

 

Hintergrund

Der Kindertreff Kostheim e.V. (kurz KiKo) betreibt für Grundschulkinder einen offenen Treff mit Kreativangeboten, Ferienprogrammen, Ausflügen und Festen. Vormittags hat der betreute Spielkreis für Kleinkinder, die KiKo-Minis, seinen Platz im KiKo. Ein Haus voller Kinder!

Das Kinderfest des Kindertreff Kostheim e.V. ist ein Beispiel für ein Aktiv-Projekt mit verschiedenen Partnern.
Ziel dieser Projekte ist stets ein besonderes Angebot für die Zielgruppe der gemeinnützigen Organisation, meist Feste oder größere  Ausflüge. Bei Aktiv-Projekten werden Erlebnis und Begegnung auf allen Seiten besonders intensiv erlebt.

 

Wer kein Ziel hat, wird auch nichts verbessern!

Hoffmann Service - Aktuell -

18.04.2018 - Unser Handeln wird durch die Zielsetzung geprägt, qualitativ sehr gute Ergebnisse unserer Dienstleistungen durch umwelt- und ressourcenschonende Vorgehensweisen zu erzielen. Unsere beiden Meister der Gebäudereinigung nutzen deshalb überregionale Messen und Produktvorführungen unserer Lieferanten, um uns am Markt über Neuerungen zu informieren, die sich nachhaltig auf unsere Leistungserbringung auswirken. So wurden wir auch auf die „TomCat stick edge“ aufmerksam.

UMWELTZERTIFIKATE
ÖKOPROFIT Wiesbaden seit 2006/07

DAS WAR UNS IM KLUB WICHTIG
„Der Einsatz neuer Reinigungsmaschinen reduziert bei den Grundreinigungen regelmäßig den Einsatz von Reinigungschemie und Wasser. So können wir zusätzlich zu den glänzenden Reinigungsergebnissen für unsere Kunden eine enorme Entlastung der Umwelt erzielen.“

UMWELTPROGRAMM

Maßnahmen Einsparungen/Nutzen
(pro Jahr)
Investition Termin
ÖKO PROFIT
Energieeffizienz - Strom
Anschaffung Terra Server 6420 1.022 kWh Strom,
0,6 t CO2
220 € 18.500 € IV/2016
Anschaffung von 6 Terra PCs Micro 5000 Greenline 1.908 kWh Strom,
1,1 t CO2
410 € 5.000 € IV/2016
Anschaffung eines neuen Kühlschranks und Boilers 104 kWh Strom,
0,005 t CO2
22 € 413 € 03/2017
Mobilität
Verbesserung der Verkehrssituation durch neuen Firmenstandort Bessere Verkehrsanbindung noch nicht bezifferbar noch nicht bezifferbar 11/2017
Anschaffung eines E-Fahrzeuges Einsparung von Kraftstoffen und CO2 noch nicht bezifferbar noch nicht bezifferbar 03/2018
Kreislaufwirtschaft / Ressourceneffizienz
Kauf eines TomCat Reinigungsautomaten für Grundreinigungen Einsparung von ca. 30% Grundreiniger und Abwasser 1.744 € 5.200 € IV/2016
Auslagerung der Reinigungsmoppwäsche in die Behinderteneinrichtung „Aumühle“ (zweiter Teil) 1.600 kWh Strom,
0,9 t CO2,
13m³ Wasser
404 € - 11/2017
PRO JAHR SPAREN WIR EIN
2.800 € Energie/Emissionen: 4.634 kWh Strom, 2,6 t CO2
Wasser/Abwasser: 13 m³

Ökoprofit 2017 Broschüre herunterladen